Der Labrador-Retriever

Der Labrador stammt aus Kanada und kam Anfang des 19. Jahrhunderts nach England.
Er fiel den Hundezüchtern der Grafschaft Dorset so positiv auf, dass sie ihn daraufhin für das Apportieren von Wild abrichteten.

Einer kanadischen Legende nach soll der Labrador aus der Paarung eines Hundes mit einem Otter hervorgegangen sein. Genetisch ist das natürlich unmöglich, aber wer schon einmal dieses kleine, schwimmende Tier beobachten konnte, dem fällt vielleicht die eine oder andere Aehnlichkeit auf.